2016 war mein Serienjahr. Ich hatte anscheinend viel Zeit, denn das habe ich alles gesehen:

Sherlock (Netflix)

Ach wie ich diese Serie liebe! Es ist so ziemlich mein Favorit mit dem tollen Benedict Cumberbatch und Martin Freeman! Wie kann man sie nicht mögen? Wenn ihr sie noch nicht gesehen habt, verpasst ihr was!

Friends (Netflix)

Eine lustige Serie ganz nach meinem Geschmack, genauso wie übrigens How I met your Mother.. Wie ihr wahrscheinlich wisst, es geht um 6 Freunde und ihre „Abenteuer“ in New York. Wer auch immer diese Serie schon gesehen hat: Wen mögt ihr am liebsten?

The 100

Uhhhhh.. ich habe zwar nur die erste Staffel gesehen, aber die fast nur in einer Nacht! Das war einfach klasse:) Eine supergeile Serie, solltet ihr euch unbedingt mal anschauen!

Mozart in the Jungle (Amazon Prime)

Tolle Serie, in der es sich um das Innenleben des New York Symphony Orchestra dreht.. es macht tierischen Spaß, da zuzusehen!

Life in Pieces (Amazon Prime)

Eine wundervolle Serie über eine Großfamilie. Jede Folge enthält 4 Kurzgeschichten, so wird es niemals langweilig! Gibt es auf Amazon Prime und mit den 20 Minuten Folgen lässt es sich super die Zeit vertreiben:)

3% (Netflix, nur auf Englisch)

Eine eher unbekannte Dystopie aus Brasilien über eine Gesellschaft, in der nur 3% der Menschen ein gutes, privilegiertes Leben haben, während die anderen 97% in Armut versinken.

Gilmore Girls (Netflix)

Hach, die Serie ist doch einfach nett. Es macht so viel Spaß sie zu schauen! Und es war eine super Idee, damit anzufangen, da ja dieses Jahr die neuen Folgen rausgekommen sind, die ja mal der Oberhammer waren! Ich will mehr!!!

The Fosters

Eine sehr schöne Serie über ein lesbisches Pärchen, ihre adoptierten Zwillinge, 2 Geschwister, die auch noch dazu kommen sollen und dann noch einen echten Sohn. Es hat viel Spaß gemacht, ich konnte nur leider noch nicht weiter schauen!

Game of Thrones

Ich bin zwar erst bei der dritten Staffel aber diese Serie gefällt mir. Ich mag übrigens Arya bisher am liebsten, falls es euch interessiert:) Zum Inhalt muss ich wahrscheinlich nichts sagen, die Serie ist ja eh überall:D

Gossip Girl

Das muss ganz unten auf die Liste… Einfach nicht empfehlenswert, nein.

Das war es mit meinen Serien aus 2016. Kennt ihr irgendwelche davon? Wenn ja würde ich gerne eure Meinung hören! Und habt ihr vielleicht irgendwelche Empfehlungen (am besten auf Amazon oder auf Netflix erhältlich)?!

Tschüssi

Mmametsi

Advertisements

13 thoughts on “Serien 2016

  1. lele282828 sagt:

    Also ich ahbe wirklich einige Serien gesehen, die auch du gesehen hast 😀

    In Sherlock habe ich mich letztes Jahr auf verliebt und schaue die Staffeln gerade zum zweiten Mal, bevor ich die 4. gucke. Ich kann auch nicht verstehen, wie man die Serie nicht mögen kann.

    Als Friends auf Netflix erschien habe ich auf Twitter gelesen, dass man diese Serie unbedingt gucken muss. Ich habe angefangen si ezu gucken, ohne viel zu erwarten, aber sie hat mich so positiv überrascht und ich liebe diese Serie. Ich musste wirklich heulen, als alle zu Ende gegangen ist. Ich finde Monica großartig. Ich kann mich zwar gar nicht mit ihr identifizieren (Putzfimmel usw.), aber ich finde sie ist ein toller Charakter.

    Auch The 100 habe ich gesehen und bisher auch nur die erste Staffel. Ich bin wirklich gespannt auf die zweite.

    Auf die Serie 3% bin ich ganz zufällig gestoßen und sie hat mich so sehr vom Hocker gehauen. Ich kann auch nicht verstehen, dass diese Serie nicht bekannter ist. Ich hoffe wirklich so sehr, dass es eine zweite Staffel geben wird und wir einen Blick auf die Insel erhaschen.

    Gossip Girl ist so eine Sache. Mich interessieren all die Dramen und so nicht, aber ich muss zugeben, dass ich die ersten drei Folgen auf Grund des Aussehens geschaut habe. Ziemlich schräg :’D Aber weiterempfehlen würde ich sie auch nicht

    Weitere Empfehlungen habe ich auch noch 😀
    1. „Modern Family“ (Netflix) Es geht um eine Familie die drei Generationen umfasst. Es ist schwer es auf die schnelle zusammenzufassen 😀 Es ist eine Sitcom ohne das typische Lachen im Hintergrund. Es ist aber absolut witzig und die Charaktere wachsen einem auch ans Herz 😀
    2. „Zoo“ (Netflix) Die Tiere stellen sich auf einmal gegen die Menschen und ein paar Leute versuchen herauszufinden warum und was man dagegen machen kann. Ich finde die Story großartig und auch die Charaktere sind total toll.
    3. „New Girl“ (Netflix) gehört zu meinen absoluten Lieblingsitcoms *.* Total lustig und schräge Charaktere.
    4. „Black Mirror“ (Netflix) ist eine großartige Serie. Jede Folge hat eine eigene Geschichte und in jeder steckt voll von Gesellschaftskritik. Keine Serie „für mal eben“, aber es lohnt sich total.
    5. „Doctor Who“ (Amazon) Es geht um einen Zeitreisenden der mit seiner Begleiterin viele Abenteuer erlebt. Das ist eine wundervolle Serie mit eine riesengroßen, tollen Fandom.

    Gefällt 1 Person

    1. mmametsi sagt:

      Das ist ja mal ein wunderschön langer Kommentar! Wir scheinen echt einen total ähnlichen Seriengeschmack zu haben! Ich habe im letzten Monat Modern Family bis zur 5. Staffel komplett durchgeschaut☺️ und die ist ja mal wirklich toll. Dr.who will ich auch schon seit Ewigkeiten schauen aber irgendwie steht auf Amazon glaube ich, dass nur ab der 5. Staffel alles da ist. Deswegen habe ich das noch nicht angefangen. Die anderen Serien, die du empfohlen hast, werde ich mir dann auch mal genauer ansehen!
      Und ich muss sagen, mit Gossip Girl kann ich halt irgendwie gar nichts anfangen..

      Gefällt 1 Person

      1. lele282828 sagt:

        Haha, Modern Family Staffel 5 habe ich vor 2 Tagen beendet 😀
        Also von Dr. Who gibt es zwei Versionen. Einmal die originale und dann die von 2005. Die Neue Version fängt mit dem 9. Doctor an und das ist die auf Amazon Prime. Bei Netflix ist das ganz komisch. Netflix hat die neusten 2 oder 3.
        Also ich kann weder was mit Glimor Girls noch was mit Gossip Girl anfangen 😀

        Gefällt 1 Person

      2. mmametsi sagt:

        Ja ich muss map schauen ob ich das mit doctor Who noch versteh:D aber es steht eh auf meiner watchlist also werd ich es wohl irgendwann anfangen

        Gefällt 1 Person

    2. mmametsi sagt:

      Und ich kann auf jeden Fall noch Orphan Black empfehlen. Gibts auf Netflix und ist bisher echt sehr geil!

      Gefällt 1 Person

      1. lele282828 sagt:

        Ja, die ist großartig. Habe ich die gar nicht erwähnt? Habe leider erst die erste Staffel geguckt

        Gefällt 1 Person

      2. mmametsi sagt:

        Ich hab gestern die zweite gesehen:D find ich auch supi

        Gefällt 1 Person

  2. Isa sagt:

    Ohh Life in Pieces gucke ich auch immer. Finde die Serie auch sehr cool!
    Und ich habe letztes Jahr 2 Broke Girls geguckt 😍😍

    Gefällt 1 Person

    1. mmametsi sagt:

      Ja Life in Pieces ist einfach perfekt für Zwischendurch:) 2Broke Girls wollt ich mir auch mal genauer anschauen..

      Gefällt 1 Person

      1. Isa sagt:

        2 Broke Girls ist toll, ich finde es total witzig und perfekt, wenn man sich ablenken will

        Gefällt 1 Person

      2. mmametsi sagt:

        Na das klingt ja so als könnte es nicht schaden, da mal reinzuschauen.. Gibt es das auf Netflix oder amazon prime?

        Gefällt 1 Person

      3. Isa sagt:

        Ich habs auf Amazon geguckt. Staffel 1-4 sind kostenlos. Ob es das auf Netflix gibt, weiß ich nicht, das hab ich nicht.

        Gefällt 1 Person

      4. mmametsi sagt:

        Dankeschön, ich schau auf jeden Fall mal rein!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

colourful mind

maggies gedankenchaos

notanavocadoblog

Hier schreibt die Avocado.

%d Bloggern gefällt das: