Schon immer habe ich viele Sachen aus zweiter Hand bekommen, ob vom Basar oder von Freunden, wie auch immer. Bis zur Mittelstufe war  das für mich auch nichts besonderes, so war das eben. Dann wurde alles ein bisschen komplizierter. Der Druck, so auszusehen wie jeder andere  steigt irgendwie und die Pubertät macht einem alles auch nicht leichter. Dann ging es immer öfter mal zu H&M etc.

 

Seit ein paar Jahren gehe ich immer seltener zu den großen Modeketten. Ich fühle mich nicht wohl, die Klamotten zu kaufen und halte es nicht für richtig. Da habe ich ja auch schon Mal drüber geschrieben. Aber es ist trotzdem anders als früher. Damals habe ich halt einfach angezogen, was es gab und heute habe ich richtig Spaß am Klamotten kaufen. Es ist wunderbar Samstags früh aufzustehen und über den Flohmarkt zu wandern, Klamotten zu kaufen, die Geschichte haben. Auch der Kleiderschrank meiner Eltern oder meiner Oma ist seit langem nicht mehr sicher vor mir. Zu dem Fakt, dass shoppen einfach jetzt kein Stress mehr ist, sondern einfach unglaublich viel Spaß macht, kommt, dass es einfach so unfassbar viel günstiger ist. Jeans bekommt man ab einem Euro auf dem Flohmarkt, Jacken kosten auch nur ein paar mehr. Mein Kleiderschrank ist voller alter Klamotten, nur wenige sind neu gekauft worden, das macht mich glücklich. Ich fühle mich wohler und besser und das ist toll!

Wenn ihr mal wieder von einem Flohmarkt hört, schaut unbedingt vorbei, man glaubt gar nicht, was man dort alles findet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

colourful mind

maggies gedankenchaos

notanavocadoblog

Hier schreibt die Avocado.

%d Bloggern gefällt das: